About

IchWer bist du…?

Mein Name ist Felix Grein, ich bin 26 Jahre alt und studiere derzeit Japanologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Auf dem Bild links könnt ihr mich in meiner ganzen Herrlichkeit ;) bewundern. Aufgenommen im Herbst 2011, im heimischen Garten. Ich habe auch schon drei Semester lang Informatik studiert, aber das wurde mir irgendwann zu Mathematiklastig (ich bin einfach zu doof für Mathe). Meine Hobbies sind Zocken (PC), Anime und Filme schauen, Kochen und Lesen. Nebenher fabriziere ich gerne mehr oder weniger gelungene Werke mit Photoshop, beschäftige mich mit Webdesign und natürlich mit Japan. Wenn ich viel Zeit habe, spiele ich auch Magic the Gathering, oder Shadowrun (Pen&Paper). Musikalisch untermalt wird das Ganze von Anime- und Filmsoundtracks und Power-Metal.

… und was gibts hier zu sehen?

Den ganzen Mist, der mir täglich im Kopf rumschwirrt, den ich aber bisher (außer auf Papier) nicht niederschreiben konnte. Konkreter: Reviews zu Animeserien, Computerspielen und Filmen, Kochrezepte, Tipps zum Japanisch lernen, sowie etlichen Japan- und Japanologiebezogene Dinge, gewürzt mit einer Prise von dem ganzen Schrott der einem so im Alltag begegnet.

Warum heißt diese Seite so komisch?

Der Name der Seite ist (zumindest teilweise) Leetspeak. In besser lesbarer Schrift würde er leetskiller lauten. Das leet kommt vom englischen elite und skiller ist ein Anglizismus und kommt von skill, also Fähigkeit. Ein L337skill0r ist demnach jemand, der etwas besonders gut (elitär) kann. Der Name soll eine Hommage an die “gute alte” Counter-Strike Zeit sein, als sich fast jeder im Internet (und auf CS-Servern) in Leetspeak verständigt hat.

宜しいですか。

Home | Impressum | Kontakt

Yosegibari Theme by ephoenix © 2011-2019. Proudly powered by WordPress.
Optimiert zur Anzeige mit Mozilla Firefox v.7.0.1 + oder vergleichbaren Browsern mit HTML5 und CSS3 Unterstützung.